Behandlung

Unsere Leistungen im Überblick

Prophylaxe

Foto: Joris Haas (2017)

Die Prophylaxe zählt zu den wichtigsten Maßnahmen für die Zahnerhaltung. In jedem Mund gibt es Stellen, die nicht oder nur sehr schwer von Ihnen gereinigt werden können. Daher empfiehlt sich eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung. Unsere ausgebildete Prophylaxe-Assistentin reinigt die Zähne und Zahnzwischenräume mit Ultraschall und Airflow zeitgemäß schonend und gründlich. Damit lassen sich Plaque, Biofilm und Zahnstein zuverlässig und gründlich entfernen. Anschließend erfolgt gegebenenfalls eine Politur und abschließend eine Fluoridierung. Zusätzlich erfolgt eine individuelle Beratung für eine perfekte und wirkungsvolle Mundhygiene.

Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Mit Implantaten kann man einzelne oder mehrere Zähne ersetzen, um eine festsitzende prothetische Versorgung zu erreichen. Implantate sind den natürlichen Zähnen am ähnlichsten. Patienten mit Implantaten benötigen regelmäßige Untersuchungen und professionelle Zahnreinigung.

Zahnersatz

Das Planen und Anfertigen eines guten Zahnersatzes ist ein langwieriger und auch anspruchsvoller Vorgang. Mit Zahntechnik Balz – unserem Partnerlabor im gleichen Haus – fertigen wir seit über 25 Jahren hochwertigen Zahnersatz für unsere Patienten an.

Zahnerhaltung

Foto: Joris Haas (2017)
Bei Vorliegen einer Karies muß diese entfernt werden, und der Zahn anschließend wieder dicht verschlossen werden. Dies kann mit einer plastischen Füllung aus Komposit-Kunststoff geschehen oder – bei größeren Defekten mit einer Keramikrestauration. Mit unserem modernen Cerec-Fräsgerät können Keramikrestaurationen in einer einzelnen Sitzung durchgeführt werden.

Wurzelkanalbehandlung

Bei Entzündung des Nerves im Zahn kann durch eine Wurzelkanalbehandlung der Zahn gerettet und der Schmerz beseitigt werden. Mit unserem Reziproc-System ist eine schnelle und zuverlässige Schmerzbeseitigung mit einer gründlichen Bearbeitung des Wurzelkanals und anschließender Wurzelkanalfüllung in den meisten Fällen möglich.

Parodontologie

Wir sprechen von einer Parodontitis, wenn sich das Zahnbett durch Bakterien entzündet hat. Diese Erkrankung ist tückisch, da sie häufig schmerzfrei und schleichend beginnt. Rötungen, Schwellungen und Blutungen sind erste Anzeichen einer Zahnfleischentzündung. Dann sollten zuerst Plaque und Zahnstein gründlich entfernt werden. Die Therapie beginnt mit professionellen Zahnreinigungen. In einer dritten und vierten Sitzung reinigen wir unter örtlicher Betäubung auch die Zahnfleischtaschen, in einigen Fällen ist zusätzlich eine Behandlung mit Antibiotika erforderlich. Regelmäßige Kontrollen und Reinigungen sichern den langfristigen Erfolg. Die Therapie kann jedoch nur die Entzündung behandeln. Bereits zerstörter Knochen um den Zahn wird sich nicht wieder neu bilden. Deshalb ist eine regelmäßige Prophylaxe so wichtig.